Der Name


Der alte und der neue Name

 

Häufig wird gefragt, was "Sassois" bedeute. Dazu kann keines unserer Mitglieder eine Antwort liefern. Der Name hat in keiner Weise eine Bedeutung. Aus dem Namen kann man höchstens einen italienischen Begriff herauslesen: il sasso. Aber mit einem Stein hat die Gruppe auch nicht viel am Hut. Für den Namen unserer Gugga wurde abgestimmt. Der Name "Sassois" bekam die meisten Stimmen. Zur Auswahl stand auch der Name "Skadanaders".

 

Nach vier Jahren trennt sich die Gruppe vom Namen Sassois. Viele Leute hatten Mühe, sich diesen Namen zu merken, geschweige denn, ihn richtig zu schreiben. Daraufhin haben wir beschlossen, unsere Junggugga von "Sassois" auf "Moorschlümpf" umzutaufen.

 

Der "Moorschlumpf" steht als fantasievolles Synonym für "Schnudergoof". Doch wie kommt es zu diesem Namen? Hier die Antwort: Unser damaliger Musikalischer Leiter (Achille Korpowski) pflegte seinen Brauch, guten Freunden einen lustigen Spitznamen zu verleihen. Er hätte jedoch im Traum nicht daran gedacht, dass ihn eine Freundin spontan und schlagfertig Moorschlumpf nennen würde. Der neue Name war geboren.